top of page

FPV fliegen im eigenem Hause



Seit mehreren Wochen herrschen in Deutschland und der restlichen Welt nun weitreichende Ausgangsbeschränkungen, die unser aller Leben grundlegend verändert haben. Es ist uns zudem auch allen bewusst wie außerordentlich wichtig die Maßnahmen sind, um uns alle zu schützen und möglichst schnell wieder aus dieser Krise heraus zu kommen. Das FPV Hobby erscheint unmöglich, jedoch gibt es einige Optionen in den eigenen vier Wänden doch noch seinen Fix zu bekommen und ein bisschen den Lagerkoller abzuwenden.

Die vom Jesse Perkins bekanntgemachten “Tiny Whoops” sind bereits seit 2016 in der Szene bekannt und erfreuen sich größter Beliebtheit. Das “Whoopen” erscheint wie geschaffen für den Flug in der Isolation. Fliegen in der Wohnung auf kleinstem Raum und die Wohnung aus einer komplett anderen Perspektive entdecken. Das geringe Abfluggewicht von unter 50g und die geschützten Propeller sorgen dazu noch dafür, dass dabei auch nichts zu Bruch geht. Es gibt mittlerweile eine Kopfschmerzen verursachende Auswahl an verschiedenen Arten von leichten und coolen Coptern, aus denen man aussuchen kann.

In der folgenden Liste wurden die Copter nach den folgenden Kriterien ausgesucht:

  1. 1s Flugbetrieb, da bei 2s schon sehr viel mehr power zur Verfügung steht und der verfügbare Raum gleich viel kleiner wirkt.

  2. Die Copter müssen einen Rahmen mit geschützen Propeller haben, da man ja keinen Schaden in der eigenen Wohnung verursachen will.

  3. Schnelle Lieferung, weil keiner warten will

  4. Robustheit, weil der Spaß ja auch halten soll

BetaFPV Meteor65

Der Ende 2019 erschienene Meteor65 von BetaFPV ist ein sehr attraktives Paket und kommt mit dem Copter, einem USB Ladegerät, zwei 300mAh LiPos, Ersatzpropellern - und das alles gut aufgehoben in einer Schutztasche. Funkprotokoll: FrSky / TBS-Crossfire

Hier ein kleines Video von unseren Kumpels bei MunichFPV:


Emax Tinyhawk S

Der Tinyhawk s von Emax ist die zweite Revision ihrer beliebten Plattform. Das leichte Gewicht gepaart mit einem fast unzerstörbaren Rahmen, bietet vor allem Anfängern einen super Copter zum Lernen. Das Paket kommt ebenfalls mit Ladegerät, einem 1s 450mAh, einem 2s 300mAh, Ersatzpropellern in einer Schutztasche. Der Tinyhawk 2 fällt bei dieser Liste leider raus, da der Copter eher auf 2s ausgelegt ist und im 1s Betrieb schlechter als dessen Vorgänger abschneidet. Funkprotokoll: FrSky


Falls du einfach keinen Platz in der Wohnung oder keinen kleinen Garten hast, bleiben dir noch die diversen Simulatoren. Dazu werden wir später noch einen Artikel schreiben. Stay Safe and Fly!

Comments


bottom of page